04.08.2017

Hotels

Alte Mark - Hotel Restaurant

Alte Soester Straße 28, 59071 Hamm
02381 980560
02381 9805690

Internet

Buslinie: alle Richtungen Hauptbahnhof; Haltestellen: Hauptbahnhof

Preise und Ausstattung

Besonderheiten

  • direkt an der Römer-Lippe-Route und am Emscher-Radweg
  • Lunchpaket
  • Radunterstellplatz
  • Gepäckaufbewahrung
  • Shuttle-Service
  • freie Toilettennutzung für Radfahrer ohne Verzehr
  • Biergarten
  • Radfahrersonderpreise Die oben genannten Preise verstehen sich inkl. Frühstück
  • TV, W-Lan
  • Sprachen: Französisch und Englisch

Weitere Informationen

Mitten im Dorfkern von Hamm-Mark liegt das Hotel und Restaurant "Alte Mark", nur fünf Autominuten vom Stadtzentrum entfernt. Das familiär geführte Haus bietet 26 Hotelzimmer, ein Restaurant und Räumlichkeiten für Tagungen und Seminare. In unmittelbarer Nähe zum Haupthaus liegt idyllisch die Dependance "Altes Pastorat" - das Gästehaus im Landhausstil. Aus einem alten Pfarrhaus ist eine mediterrane Villa entstanden, eine Oase im Grünen, in enger Verbindung zur gewachsenen historischen Umgebung. Die große Balkonterrasse auf der Rückseite des Hauses, bietet die Möglichkeit sich auf bereit gestellten Liegen und Stühlen zu entspannen, dabei genießt man einen herrlichen Ausblick auf die Gartenanlagen, die zum Teil historischen Vorlagen nachempfunden sind. Aber auch der wildwüchsige Teil mit der großen Obstwiese ist ein Augenschmaus. Im "Alten Pastorat" befinden sich 3 Komfort-Einzelzimmer und 9 Komfort-Doppelzimmer. Dabei gleicht kein Zimmer dem anderen, alle sind individuell und gemütlich ausgestattet. TV und Telefon, eigenes Bad mit Dusche und WC gehören allerdings zum Standard. Zu ausgedehnten Spaziergängen lädt der geschichtsträchtige Burghügel der Grafen von der Mark ein. Der mit Bäumen bestandene Hügel an der Ahse, befindet sich in einem Naherholungsgebiet. Nicht weit entfernt sind außerdem Kurpark und Maximilianpark. Fast direkt an der Römer-Lippe-Route und am Emscher-Radweg gelegen, ist das Haus ein idealer Standort für Fahrradtouristen. Für das leibliche Wohl der Gäste ist in gemütlich eingerichteten Räumen gesorgt - mit Spezialitäten der Saison und einer umfangreichen Speisenkarte. Im Sommer lädt ein gemütlicher Biergarten unter einer riesigen Kastanie zum Verweilen ein.

Stand: 20.09.2020