18.02.2020

Oldtimer-Treff mit Nennungsstart

Die Oldtimer-Rallye Hamm erFahren wirft die Schatten voraus. Auch zur dreizehnten Auflage Ende August erwarten die Organisatoren 1. Hammer Oldtimerregister, Förderverein Hospiz Hamm e. V. und das Hammer Stadtmarketing eine große Nachfrage nach den Starterplätzen.

Nennungsstart für die Oldtimer-Rallye ist beim Oldtimer-Treff im Rahmen des 2. Hammer Mobilitätstages am Sonntag 29. März 2020 von 13 bis 18 Uhr in der Bahnhofstraße.

Gegenüber vom ehemaligen Ter-Veen nimmt das Organisationsteam in dieser Zeit erstmals Nennungen für die dreizehnte Rallye entgegen.

Das Team um Hamm erFahren ist zuversichtlich, dass alle Interessenten an diesem Tag einen Startplatz in ihrer gewünschten Klasse erhalten werden. Sollten sich dennoch mehr als 15 Interessenten in einer Klasse anmelden, werden wir leider das Los entscheiden lassen müssen. Danach werden wir die Nennungen in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigen.

Oldtimer-Freunde haben ebenfalls an diesem Tag die Chance sich mit ihren Old- und Youngtimern in der Bahnhofstraße von 13 bis 18 Uhr zu präsentieren. Die Zufahrt ist für sie über die Straße „Willy-Brandt-Platz“ (gegenüber von Blumen Schmohr) möglich.

Auch wenn Sie in diesem Jahr nicht an Hamm erFahren teilnehmen werden, lohnt sich ein Besuch des Oldtimer-Treffs: Er ist eingebunden in das Rahmenprogramm zum 2. Hammer Mobilitätstag mit dem verkaufsoffenen Sonntag.

Weitere Infos zum Thema

Download