14.04.2020
Distanzunterricht hat begonnen

Die Musikschule kommt bis nach Hause!

Die Musikschule Hamm erteilt bereits seit Ende März Distanzunterricht.

Drei Schüler vor einem Laptop, © Andrey Kiselev, Fotolia.com

Eigentlich ist es eine ganz große Sache. Aber trotzdem geschah es schleichend, still und ohne viel Aufhebens: Die Musikschule erteilt Distanzunterricht.

Aufgrund der Corona-Pandemie musste die Musikschule Mitte März ihre Türen schließen. Aber bereits in der ersten Woche der Schließung begannen die Lehrkräfte, erste Unterrichtsformate auf digitale Beine zu stellen. Seitdem wird auf Distanz unterrichtet - per Videochat, per Tutorial und per Blog.

Noch ist es leider nicht möglich, alle Unterrichtsfächer und -formen digital abzudecken. Aber wir arbeiten daran, das Angbot von Woche zu Woche weiter auszubauen.

Derzeit können ca. 85 Prozent der Kernbereichschüler*innen erreicht werden. Alle im Hause angebotenen Instrumente sind ebenso dabei wie die Elementarfächer und die Abteilungen Musical und Tanz. Im nächsten Schritt werden die JeKits-Plus-Kinder der dritten und vierten Klassen für Instrumentalunterricht kontaktiert. Ebenfalls werden Formate in den Theoriefächern und im Bereich Geragogik neu angeboten.

Für die Unterrichtsformen des Distanzunterrichts benötigt die Musikschule eine spezielle Einverständniserklärung. Deshalb bitten wir alle Schülerinnen und Schüler bzw. ihre Famlilien:

Bitte laden Sie diese Einverständniserklärung herunter und senden Sie sie ausgefüllt an musikschule@stadt.hamm.de zurück. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe!

Außerdem möchten wir uns an dieser Stelle ganz besonders bei unserem engagierten Kollegium bedanken, das den gesamten Shutdown über mit bewunderswert großem Einsatz dazu beigetragen hat, innerhalb kürzerster Zeit den Sprung in die digitale Unterrichtswelt zu schaffen: Danke für den unermüdlichen Einsatz in den vergangenen Wochen und nicht zuletzt den Mut, sich auf dieses so ganz andere Unterrichtsformat einzulassen!