13.02.2020
Wegen Corona-Pandemie

Keine Unterrichtsgebühren für den Monat April 2020

Nach Maßgabe des Oberbürgermeisters zieht die Musikschule für den Monat April 2020 keine Unterrichtsgebühren ein.

Verschiedene Geldmünzen liegen auf Geldscheinen , © AKhodi - Fotolia.com

Den Schülerinnen und Schülern geht in den nächsten Tagen ein Schreiben zu, in dem genau erklärt wird, wie in Bezug auf die Unterrichtsgebühren für April 2020 verfahren wird. Wie durch Oberbürgermeister Hunsteger-Petermann bekannt gegeben, werden für April 2020 keine Musikschulgebühren eingezogen. 

Für die Familien bedeutet dies konkret: 


  • Wenn Sie ein SEPA-Lastschriftmandat erteilt haben, wird für April 2020 keine Gebühr abgebucht.

  • Wenn Sie einen Dauerauftrag eingerichtet haben, so setzen Sie diesen bitte für April 2020 aus.

  • Falls ein Aussetzen des Dauerauftrages nicht möglich sein sollte, so wird im Folgemonat eine Erstattung veranlasst. 

 

Sollten Sie dazu noch weitere Fragen haben, erreichen Sie die Musikschulverwaltung derzeit montags bis freitags von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr telefonisch oder per Mail. 

Unabhängig davon bietet die Musikschule seit vergangener Woche bereits für einen Teil der Schülerschaft digitalen Unterricht an. Ein ganz besonderer Dank diesbezüglich geht an unser Kollegium, das sich mit sehr viel Engagement in der Kürze der Zeit in dieses neue Unterrichtsformat eingearbeitet hat! Falls Sie dieses Angebot schon nutzen, freuen wir uns diesbezüglich über ein erstes Feedback unter musikschule@stadt.hamm.de