03.12.2020

Unterrichtsausfälle und -betreuungen

Im unten angegebenen Zeitraum entfallen die Unterrichte folgender Lehrkräfte, es sei denn sie werden im Abschnitt darunter als Betreuung aufgeführt:

Bitte beachten Sie: Bei den hier angegeben Unterrichtsausfällen handelt es sich um erstattbare Ausfälle nach §2(6) der Gebührensatzung der Städtischen Musikschule Hamm, soweit an dieser Stelle nichts Gegenteiliges vermerkt ist.

  • Herr Birk bis einschließlich 03.12.2020

 

Anpassung der Coronaschutzverordnung:
Musikalischer Unterricht ab 5. November zulässig

Soeben teilte das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales offiziell mit, dass musikalischer Unterricht ab 5. November wieder möglich ist. Die Landesregierung hat mit Blick auf den Betrieb von Musikschulen eine Präzisierung der Corona-Schutzverordnung vorgenommen. Mit Wirkung vom 5. November fallen diese nicht mehr unter das befristete Verbot gem. § 7 Abs. 1 Ziffer 3 CoronaSchVO. Damit folgt das Land Nordrhein-Westfalen den Regelungen der großen Mehrheit der Länder und trägt dem Gedanken einer möglichst einheitlichen Umsetzung der Bund-Länder-Beschlüsse vom 28. Oktober Rechnung.

Für folgende JeKits-Unterrichte der oben genannten Lehrkräfte kann heute eine Betreuung durch andere Musikschullehrkräfte stattfinden:

Für Herrn Birk: Hellwegschule, Di. 13.25-14.10 Uhr 2. Kl. Cajon, Betreuung durch Frau de Reuter



JeKits-Unterrichte werden aktuell durch ein Betreuungsangebot vertreten, wenn uns die Unterrichtsabsage erst am Morgen des Unterrichtstages erreicht.